Login |  Mitglied werden!




Sortieren nach: Titel ( )   Datum ( )   Bewertung ( )   Popularität ( )
Dateien werden im Moment nach Titel (A bis Z) sortiert

Bund der Steuerzahler Alle Details anzeigen
Eingesendet von: Gast
Veröffentlicht:   20.12.2006
 

Bund der Steuerzahler

Die Schulden von heute sind die Steuern von morgen

u.a. die bekannte Schuldenuhr
Aufrufe: 249

Bewertung:    (0 Wertungen)

Bundesfinanzministerium Alle Details anzeigen
Eingesendet von: Gast
Veröffentlicht:   16.12.2006
 

Aktuell - Veröffentlichungen zu Steuerarten - Ihre Steuererklärung - Steuerreform

Alterseinkünfte / Altersversorgung - Ökologische Steuerreform

Steuerschätzung / Steuereinnahmen - Aktuelle Gesetze - Lexikon Steuern A-Z
Aufrufe: 250

Bewertung:    (0 Wertungen)

Im Kreislauf der Wirtschaft Alle Details anzeigen
Eingesendet von: anom Multimedia
Veröffentlicht:   20.12.2006
 

Kostenlose!! Buchbestellung: Ideal für die Vertiefung Wirtschaft!
Aufrufe: 576

Bewertung:    (0 Wertungen)

Soziale Marktwirtschaft im Wandel Alle Details anzeigen
Eingesendet von: Gast
Veröffentlicht:   20.12.2006
 

Immer lauter werden die Stimmen, die eine Anpassung der Sozialen Marktwirtschaft der Bundesrepublik an veränderte gesellschaftliche Bedingungen fordern. Doch wie sollen Reformen aussehen? Seit der Agenda 2010 ist das Thema ein Dauerbrenner.


Die Stellungnahmen von Interessenverbänden und Gewerkschaften sollen in dieser Kurzreihe gegenübergestellt werden. Die Schülergruppe sollte über hinreichendes wirtschaftspolitisches Grundwissen verfügen und die Grundzüge der Sozialen Marktwirtschaft sowie staatliche Mittel der Konjunktursteuerung kennen.


Lernziele

Die Schülerinnen und Schüler sollen


themenzentriert Positionen unterschiedlicher Interessengruppen aus deren Internetpublikationen erschließen.


wirtschaftspolitisches Grundwissen auf aktuelle konjunkturpolitische Problemstellungen anwenden.


wirtschaftliche und soziale Problemstellungen aus unterschiedlichen Interessenslagen definieren.


eigene Positionen entwickeln.
Aufrufe: 331

Bewertung:    (0 Wertungen)

Steuerartenlexikon Alle Details anzeigen
Eingesendet von: Gast
Veröffentlicht:   16.12.2006
 

Alterseinkünftegesetz
Baulandsteuer
Beförderungssteuer
Biersteuer
Börsenumsatzsteuer
Branntweinsteuer
Einkommensteuer
Erbschaftsteuer
Ergänzungsabgabe
Essigsäuresteuer
Feuerschutzsteuer
Gesellschaftsteuer
Getränkesteuer
Gewerbesteuer
Grundsteuer
Hundesteuer
Hypothekengewinnabgabe
Ich-AG
Investitionssteuer
Jagd- und Fischereist.
Kaffeesteuer
Kapitalertragsteuer
KFZ-Steuer
Kirchensteuer
Körperschaftsteuer
Konjunkturzuschlag
Leuchtmittelsteuer
Lohnsteuer
Lustbarkeitssteuer
Mineralölsteuer
Notopfer Berlin
Ökosteuer - Stromsteuer
Rennwettsteuer
Riesterrente
Salzsteuer
Schankerlaubnissteuer
Schaumweinsteuer
Schenkungsteuer
Sexsteuer
Solidaritätszuschlag
Speiseeissteuer
Spielbankabgabe
Spielkartensteuer
Stabilitätszuschlag
Strafbefreiungserklärungsgesetz
Süßstoffsteuer
Tabaksteuer
Teesteuer
Tonnagesteuer
Umsatzsteuer
Vermögensabgabe
Vermögensteuer
Verpackungssteuer
Versicherungssteuer
Wechselsteuer
Wertpapiersteuer
Zuckersteuer
Zündwarensteuer
Zweitwohnungssteuer
Aufrufe: 451

Bewertung:    (0 Wertungen)

Steuernetz Alle Details anzeigen
Eingesendet von: Gast
Veröffentlicht:   20.12.2006
 

Gesetzes-Texte
BFH-Urteile
AfA-Tabellen
Steuer-Lexikon
Online-Rechner
Aufrufe: 265

Bewertung:    (0 Wertungen)

SteuerThek Alle Details anzeigen
Eingesendet von: Gast
Veröffentlicht:   20.12.2006
 

SteuerThek

Onlinenachschlagewerk für alle Steuerzahler und private Finanzen

Allgemeines und Kinder
Sonderausgaben und außergewöhnliche Belastungen
Arbeitnehmer
Kapitalanleger und Rentner
Immobilienbesitzer
Gewerbetreibende und Selbständige

Zusatzinfos
Eigenheimzulage
Lohnsteuerermäßigung
400 EUR Jobs
Kfz-Steuer
Aufrufe: 268

Bewertung:    (0 Wertungen)

Unterrichtseinheiten Wirtschaftsordnung Alle Details anzeigen
Eingesendet von: Gast
Veröffentlicht:   20.12.2006
 

# Grundelemente einer Wirtschaftsordnung
# Währungsreform 1948
# Tarifpolitik
# Sozialversicherungen
# Die Reform der Arbeitslosenversicherung - Eckpunkte zu Hartz IV
# Personalzusatzkosten
# Steuertarif-Quiz
# Einkommenssteuer
# Mitbestimmung
# Abschlussrätsel zu Steuern, Tarifwesen etc.
# Umweltschutz in der sozialen Marktwirtschaft
Aufrufe: 1029

Bewertung:    (0 Wertungen)

Unterrichtsmaterial "Soziale Marktwirtschaft" Alle Details anzeigen
Eingesendet von: Gast
Veröffentlicht:   20.12.2006
 

Soziale Sicherung

Schlagworte: Arbeitslosenversicherung, Gesundheitswesen, Krankenversicherung, Sozialstaat, Gesetzliche Rentenversicherung

Beschreibung: Diese Unterrichtseinheit zum Themenbereich „Die Soziale Marktwirtschaft als Wirtschaftsordnung“ in der Sekundarstufe I am Gymnasium umfasst das Gruppenpuzzle „Wesenselemente der Sozialen Marktwirtschaft“ und den Lernzirkel „Soziale Marktwirtschaft an ausgewählten Beispielen“ mit den Stationen "Der Staat im Wirtschaftskreislauf", "Grundbegriffe zur Einkommenssteuer" und "Die Sozialversicherungen". Insgesamt sind dafür 4 Unterrichtsstunden vorgesehen, wobei es empfehlenswert ist, zwischen Gruppenpuzzle und Lernzirkel eine Stunde einzuplanen, in der die Schüler ihre Ergebnisse präsentieren können und Hinweise zum Inhalt und Ablauf des Lernzirkels gegeben werden können.

Die allgemeinen Hinweise, das Gruppenpuzzle sowie die drei Stationen gelb, grün und blau können als Worddateien oder als pdf-Dateien heruntergeladen werden.
Aufrufe: 3226

Bewertung:    (0 Wertungen)

Wirtschaftskreislauf - Lexikon Alle Details anzeigen
Eingesendet von: Gast
Veröffentlicht:   20.12.2006
 

Ausführliche Begriffsbeschreibung
Wirtschaftskreislauf

Der Wirtschaftskreislauf ist eine gedankliche Konstruktion - ein Instrument, um die Güter- und Geldbewegungen in einer Volkswirtschaft besser zu erfassen, darzustellen und zu untersuchen. Formal gesprochen handelt es sich dabei um alle volkswirtschaftlichen Transaktionen, bei denen Güter und Forderungen mit Gegenleistung (Tausch) oder ohne Gegenleistung (Transfer, Schenkung) von einem Wirtschaftsteilnehmer (Betriebe, private Haushalte, Staat) auf einen anderen übergehen. Das Gegenstück wäre eine Art "Robinson Crusoe Wirtschaft", in der jeder ein Selbstversorger ist und in der es somit keinen Wirtschaftskreislauf gibt.
Aufrufe: 352

Bewertung:    (0 Wertungen)

Wirtschaftskreislauf in der wikipedia Alle Details anzeigen
Eingesendet von: Gast
Veröffentlicht:   20.12.2006
 

Der Wirtschaftskreislauf ist ein vereinfachtes Modell einer Volkswirtschaft, in dem die wesentlichen Tauschvorgänge zwischen den Wirtschaftssubjekten dargestellt werden. Die Idee kam bereits bei Richard Cantillon auf. Später entwickelte François Quesnay das Tableau économique.

Inhaltsverzeichnis
1 Einfacher Wirtschaftskreislauf
2 Erweiterter Wirtschaftskreislauf (mit Kapitalsammelstellen)
3 Vollständiger Wirtschaftskreislauf (einschließlich Staat)
4 Wirtschaftskreislauf einer offenen Volkswirtschaft
5 Externe Links
Aufrufe: 546

Bewertung:    (0 Wertungen)



INFO-Brief anmelden
Erhalten Sie die neusten
Nachrichten gratis

per E-Mail!

Ihre E-Mail:


Mehr Infos...

In der Mediathek
NEU: Webnapping! Holen Sie sich diese Box auf Ihre Homepage!
Klicken Sie auf "Information" und erfahren Sie, wie Sie diese Box auf Ihren Seiten verwenden können!

Frag-die-Oma.de alte Hausmittel und Haushaltstipps | Sitemap