Login |  Mitglied werden!




Sortieren nach: Titel ( )   Datum ( )   Bewertung ( )   Popularität ( )
Dateien werden im Moment nach Titel (A bis Z) sortiert

Seiten: « 1 2 3 (4) 5 6 7 ... 18 »

Botanischer Garten der Universität Alle Details anzeigen
Eingesendet von: Gast
Veröffentlicht:   12.10.2007
 

Münster (Deutschland)
Aufrufe: 275

Bewertung:    (0 Wertungen)

Botanischer Garten der Universität Alle Details anzeigen
Eingesendet von: Gast
Veröffentlicht:   12.10.2007
 

Kiel (Deutschland)
Aufrufe: 287

Bewertung:    (0 Wertungen)

Botanischer Garten der Universität Alle Details anzeigen
Eingesendet von: Gast
Veröffentlicht:   12.10.2007
 

Ulm (Deutschland)
Aufrufe: 277

Bewertung:    (0 Wertungen)

Botanischer Garten der Universität Alle Details anzeigen
Eingesendet von: Gast
Veröffentlicht:   12.10.2007
 

Salzburg (Österreich)
Aufrufe: 283

Bewertung:    (0 Wertungen)

Botanischer Garten der Universität Alle Details anzeigen
Eingesendet von: Gast
Veröffentlicht:   12.10.2007
 

Osnabrück (Deutschland)
Aufrufe: 262

Bewertung:    (0 Wertungen)

Botanischer Garten der Universität Alle Details anzeigen
Eingesendet von: Gast
Veröffentlicht:   12.10.2007
 

Tübingen (Deutschland)
Aufrufe: 283

Bewertung:    (0 Wertungen)

Botanischer Garten der Universität des Saarlandes Alle Details anzeigen
Eingesendet von: Gast
Veröffentlicht:   12.10.2007
 

Saarbrücken (Deutschland)
Aufrufe: 263

Bewertung:    (0 Wertungen)

Botanischer Garten der Universität Düsseldorf Alle Details anzeigen
Eingesendet von: Gast
Veröffentlicht:   12.10.2007
 

Die Seite gibt Informationen über Aufgaben und Struktur des Botanischen Gartens der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und seines Freundeskreises. Aktuelle Veranstaltungen werden angekündigt.
Aufrufe: 269

Bewertung:    (0 Wertungen)

Botanischer Garten der Universität Karlsruhe Alle Details anzeigen
Eingesendet von: Gast
Veröffentlicht:   12.10.2007
 

Das botanische Institut stellt seinen öffentlichen Garten vor. Mit Gartenplan und Führer durch die Lehrbeete zu Biologischen Gruppen.
Aufrufe: 259

Bewertung:    (0 Wertungen)

Botanischer Garten Linz/Donau Alle Details anzeigen
Eingesendet von: Gast
Veröffentlicht:   12.10.2007
 

Ein erster Einblick in den Botanischen Garten der Stadt Linz. Sammlungen von Orchideen, Kakteen, Tillandsien, Pinguicula und Sarracenien. Thematische Freilandbereiche sind Steppen-Heide, Rosengarten und Rhododendronhang.
Aufrufe: 262

Bewertung:    (0 Wertungen)

Botanischer Garten und Botanisches Museum Alle Details anzeigen
Eingesendet von: Gast
Veröffentlicht:   12.10.2007
 

Berlin (Deutschland)
Aufrufe: 259

Bewertung:    (0 Wertungen)

Checkliste der Spinnen des Saarlandes Alle Details anzeigen
Eingesendet von: Gast
Veröffentlicht:   12.10.2007
 

Fundstellennachweis Stand: 01.12.2001.
Aufrufe: 534

Bewertung:    (0 Wertungen)

Chloroplasten als Orte der Photosynthese Alle Details anzeigen
Eingesendet von: Gast
Veröffentlicht:   12.10.2007
 

Eine Facharbeit über den detaillierten Aufbau und die Bildung von Chloroplasten, Beschreibung anderer Plastiden, Ablauf der Photosynthese, Eigenschaften des Blattfarbstoffs Chlorophyll, genetische Informationen in Chloroplasten.
Aufrufe: 564

Bewertung:    (0 Wertungen)

COMPUTEREINSATZ im BIOLOGIEUNTERRICHT Alle Details anzeigen
Eingesendet von: Gast
Veröffentlicht:   06.12.2006
 

Der Computereinsatz sollte im Unterricht nur Bereiche abdecken, die der unmittelbaren Erfahrung oder dem im Unterricht durchzuführenden Experiment nicht zugänglich sind, und mit anderen Medien wie Modellen, Dia, Film, Video, Overhaed etc. schlechter zu erreichen sind.

Verschiedene Einsatzbereiche bieten sich dann an:

1. Einsatz zur Meßdatenerfassung und -auswertung

2. Arbeit mit Modellbildungssystemen wie DYNASYS, MODUS, STELLA etc. <weitere Anleitungen in Lit. (2)>

DYNASYS zum Downladen!
Einführung in Dynasys: Spaltöffnungsapparat

Beispiel: Blutzuckerregulation


3. Arbeit mit allgemeinen Anwenderprogrammen

Tabellenkalkulationsprogrammen z.B. bei Wachstumsanalysen, Biotopbewertungen mit Saprobienindex und Zeigerwerten nach Ellenberg, Auswertung von Meßdaten und statistischen Berechnungen
Textverarbeitungsprogrammen und
HTML-Editoren z.B. zur Erstellung von WWW-Seiten, um Unterrichtsprojekte (Wasserprojekt, Flechtenprojekt, Baumprojekt) zu präsentieren.
Dieser Eisantz ist aus Sicht der Schüler- und Gesellschaftsrelevanz besonders sinnvoll.
4 . Arbeit mit fachspezifischer Unterrichtssoftware

Die didaktische Funktion der Biologie-Unterrichts-Software ist z.B. dort begründet,
wo eine individuelle, unmittelbare, nicht vorprogrammierte Wechselwirkung zwischen Schüler und dem zu erarbeitenden und zu begreifenden Geschehen möglich ist (z.B. Ökosystem See)
wo Zufall und Naturgesetze das Geschehen bestimmen (Vererbung mehrerer Merkmale oder Evolution durch Mutation und Selektion),
wo der Computer zur Bildung kybernetischer Modelle aus der Biologie dient (z.B. Blutzuckerregulation, Simulationen zu Mutation und Selektion, Verhalten bei Reizung antagonistischer Verhaltensweisen)
Ökonomische Überlegungen sollten die Anschaffung von Biosoftware mitbestimmen. Oft sind kleine selbstgeschriebene Programme sinnvoller.

5. Erstellung eigener Programme

Ab Klasse 7 kann bereits mit der Erstellung eigener Simulationsprogramme, die aus den Unterrichtsproblemen erwachsen und zum kreativen Umgang mit dem Mikrocomputer führen, begonnen werden.
Biologische Phänomene sind nur über Form und Funktion vollkommen erfaßbar. Dadurch begibt sich die Biologie leicht in die Grenzgebiete zu anderen Wissenschaften. Ebenso unverzichtbar wie chemische, physikalische und mathematische Kenntnisse bereits zur Analyse biologischer Probleme sind, werden es auch informationstechnische Grundkenntnisse sein: Funktionen sind oft erst durch ihre kybernetischen Gesetzmäßigkeiten exakt begreifbar. Kybernetisch stellen wir die formale Struktur der Verknüpfungen eines biologischen Gefüges als Regelkreis, Wirkungsgefüge, Flußdiagramm und Blockschaltbild modellhaft heraus. Der Computer ist Gegenstand dieser Kybernetik. Mit ihm können wir kybernetisches Wissen nun auch intuitiv erwerben. Außerdem eignen sich Computer und ihre Anwendungsmöglichkeiten besonders junge Menschen zu faszinieren. Der Computer ist aber nur dann ein sinnvolles Medium im Biologieunterricht, wenn die Schüler kreativ mit ihm umgehen. Deshalb sollten sie auch mit einfachen Befehlenprogrammieren können.

Im Prinzip sind Miniprogramme, die aus Unterrichtsproblemen erwachsen, mit wenigen Befehlen schnell innerhalb der Unterrichtsstunde zu programmieren, wenn man keinen Wert auf Bedienungskomfort des Programms legt. Letzteres ist auch völlig sinnlos, wenn die Programme jedesmal dann erstellt werden, wenn sie gebraucht werden. Der Benutzer kennt dann die Eingabegrößen und hat einen bestimmten Erwartungshorizont.

...
Aufrufe: 386

Bewertung:    (0 Wertungen)

Cordulegaster boltoni Alle Details anzeigen
Eingesendet von: Gast
Veröffentlicht:   12.10.2007
 

Was fressen die Larven der Libellenart Cordulegaster boltoni (Zweigestreifte Quelljungfer)? Untersuchung über das Nahrungsspektrum der Larven mit Fotografien der Nahrungsreste zur Bestimmung der Beuteorganismen.
Aufrufe: 386

Bewertung:    (0 Wertungen)

Crustacea Alle Details anzeigen
Eingesendet von: Gast
Veröffentlicht:   12.10.2007
 

Kurzbeschreibungen einiger Krebsarten mit Angabe der Synonyme, Lebensweise, Verbreitung, Nahrung und Fortpflanzung.
Aufrufe: 309

Bewertung:    (0 Wertungen)

Crustacea Alle Details anzeigen
Eingesendet von: Gast
Veröffentlicht:   12.10.2007
 

Ein virtueller Rundgang durch die Sammlung der Krebstiere. Teilweise sind auch animierte Sequenzen verfügbar.
Aufrufe: 283

Bewertung:    (0 Wertungen)

Daten und Informationen zu Wildpflanzen und Vegetation in Deutschland Alle Details anzeigen
Eingesendet von: Gast
Veröffentlicht:   12.10.2007
 

FloraWeb ist ein Informationsangebot des Bundesamtes für Naturschutz. Es bietet Informationen zur Verbreitung, Bestandssituation, Gefährdung, Schutz, Biologie und Ökologie aller in Deutschland vorkommenden Gefäßpflanzenarten und der Vegetationseinheiten. Zu (fast) allen Arten gibt es Bilder und Verbreitungskarten.
Aufrufe: 261

Bewertung:    (0 Wertungen)

Datenbank für Vegetationskunde Alle Details anzeigen
Eingesendet von: Gast
Veröffentlicht:   12.10.2007
 

Die Datenbank für Vegetationsaufnahme, Botanik, Pflanzensoziologie enthält auch eine "Rote Liste" für Pflanzen. Die Datenbank ist ein kommerzielles Produkt und muss für die Nutzung käuflich erworben werden.
Aufrufe: 273

Bewertung:    (0 Wertungen)

Dendrobat.de Alle Details anzeigen
Eingesendet von: Gast
Veröffentlicht:   12.10.2007
 

Informationen rund um Pfeilgiftfrösche mit Artenliste und Beschreibungen.
Aufrufe: 277

Bewertung:    (0 Wertungen)

Seiten: « 1 2 3 (4) 5 6 7 ... 18 »


INFO-Brief anmelden
Erhalten Sie die neusten
Nachrichten gratis

per E-Mail!

Ihre E-Mail:


Mehr Infos...

In der Mediathek
NEU: Webnapping! Holen Sie sich diese Box auf Ihre Homepage!
Klicken Sie auf "Information" und erfahren Sie, wie Sie diese Box auf Ihren Seiten verwenden können!

Frag-die-Oma.de alte Hausmittel und Haushaltstipps | Sitemap