Login |  Mitglied werden!
Index : Pädagogik : 

Epochalisierung des Unterrichts


Beschreibung:
Modell der Unterrichtsplanung mit fächerübergreifenden Einheiten

Wir entschieden uns in einem ersten Schritt, das Doppeljahrgangsstufenmodell einzuführen. Bei der Größe der Schule hat dies den Vorteil, dass die Schule in drei kleinere, überschaubare Einheiten gegliedert wurde, die aber nicht isoliert voneinander arbeiten. Der Lehrereinsatz erfolgt nach Möglichkeit in einer solchen Doppeljahrgangsstufe. Für die Lehrerinnen und Lehrer hat dies den Vorteil, dass sie nur noch eine überschaubare Gruppe von Schülerinnen und Schüler betreuen; man kennt sich untereinander.

Klassenlehrerprinzip

Verbunden mit der Einführung des Doppeljahrgangsstufenmodells entschieden wir uns dann für den "Klassenlehrer". Dieser sollte nach Möglichkeit drei oder vier Fächer in seiner Klasse unterrichten, wobei wenigstens eines der Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik vertreten sein sollte. Wenn dazu noch Neigungsfächer kamen, konnte der Stundenumfang des Klassenlehrers nicht selten bei 15 Wochenstunden (in den Stufen 5 und 6) liegen. Durch die Differenzierung ergaben sich dann ab Stufe 7 Probleme, wenn der Klassenlehrer z. B. als Hauptfach Englisch oder Mathematik unterrichtete.

...

 
Veröffentlicht: 12.12.2006

Aufrufe: 465

Bewertung:   (0 Wertungen)



In unseren Listen nichts gefunden?
Hier weitergoogelen.

Benutzerdefinierte Suche


 
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.


INFO-Brief anmelden
Erhalten Sie die neusten
Nachrichten gratis

per E-Mail!

Ihre E-Mail:


Mehr Infos...

In der Mediathek
NEU: Webnapping! Holen Sie sich diese Box auf Ihre Homepage!
Klicken Sie auf "Information" und erfahren Sie, wie Sie diese Box auf Ihren Seiten verwenden können!

Frag-die-Oma.de alte Hausmittel und Haushaltstipps | Sitemap